Jedes Bild erzählt eine Geschichte!

Zu dem aktuellen Projekttitel „better together“ ist den youngCaritas Freiwilligen aus Südtirol gleich die Idee gekommen ein Fotoprojekt mit südtiroler AsylbewerberInnen zu starten.

 

Bis jetzt haben an die 30 AsylbewerberInnen aus ganz Südtirol bei dem Fotoprojekt mitgemacht. Ziel ist es gemeinsam etwas zu schaffen, sich zu vernetzen und durch Fotografien verschiedene Perspektiven von Südtirol wahrzunehmen. Freiwillige haben verschiedene Themen vorgeschlagen und die AsylbewerberInnen entschlossen sich für „Ein Geschenk von Südtirol“ als Thema. Es ging darum Dinge festzuhalten die ihnen an Südtirol gefallen, die ihnen schöne Momente gebracht haben oder Orte an denen sie tolle oder neue Erfahrungen gemacht haben.

Die Fotos werden zu einer Collage gesammelt und am youngCaritas Tag, dem 23.09. in den Caritas Häusern, in denen die BewohnerInnen auf ihren Asylbescheid warten, ausgestellt. Zusätzlich werden sich an diesem Tag die verschiedenen Flüchtlingshäuser für Schulklassen und Gruppen öffnen um Projekte mit den Geflüchteten durchzuführen oder sie zu besuchen.

Den TeilnehmerInnen hat das Projekt sehr gefallen, genauso wie der Freiwilligengruppe die es mit ihnen durchgeführt hat. Ein junger Mann erzählt begeistert: „Fotos zu machen, verschiedene Perspektiven zu sehen, die Natur und das schöne Wetter genießen und gemeinsam als Gruppe etwas verwirklichen ist echt schön.“

„better together“ scheint angekommen zu sein, sei es bei der youngCaritas Gruppe als auch bei den TeilnehmerInnen und MitarbeiterInnen der Caritas. „Wir sind sehr gespannt auf die ersten gedruckten Bilder und freuen uns auf die verschiedenen Geschichten hinter den Bildern.“

Für die youngCaritas Südtirol

Verena Massl

Weitere Bilder: https://www.facebook.com/youngcaritas.eu/posts/303428076678434

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.