EUphoria – Sommercamp in Warschau 2019

Im August 2019 reisten youngcaritas-Ehrenamtliche aus Mannheim für eine Woche nach Warschau. Gemeinsam mit Jugendlichen aus Warschau wurden in Caritaseinrichtungen soziale Projekte umgesetzt.

EUphoria – ein Jugendaustausch in Warschau und Mannheim – ist durch die Förderung von Erasmus+ möglich. Die Idee ist, durch gemeinsames Anpacken den europäischen Dialog zu fördern und einen lebendigen Austausch mit Jugendlichen vor Ort zu erleben. Und lebendig war es allemal!

Die beiden Caritasverbände Mannheim und Warschau pflegen seit mehr als sieben Jahren eine enge Kooperation. Einen Jugendaustausch gab es bisher aber noch nie. Das änderte sich im August 2019 mit EUphoria.

EUphoria - Sommercamp in Warschau 2019

Am Sonntag, 04.08.2019 ging es  los. Anders als geplant traf die Mannheimer Gruppe nicht mittags, sondern um Mitternacht in der zentral gelegenen Ferienwohnung ein. Der eigentlich vormittags startende Flug war storniert worden und so hatten wir genügend Zeit, um uns bereits unter den Mannheimer Teilnehmenden besser kennen zu lernen, Vertrauen aufzubauen und erste Anekdoten zu sammeln. Und jetzt kennen wir uns alle auch auf dem Frankfurter Flughafen bestens aus.

Herzliches Willkommen in Warschau

Nach einem herzlichen Willkommens-Montag im Caritasverband Warschau und quirligen Kennenlernspielen war die Basis für große Sympathie und Neugierde auf noch mehr gemeinsame Erlebnisse geschaffen. Wir durften eine Einrichtung für Wohnungslose besuchen – wirklich unglaublich spannend, wie unterschiedlich und ähnlich so manches ist.

Gesprochen wurde ausschließlich Englisch – eine spannende Erfahrung für alle Beteiligten. Insbesondere, wenn man kreative Ideen und spontane Eingebungen miteinander teilen möchte. Da mussten schon mal Hände und Füße zur unterstützenden Erklärung genutzt werden. Nachmittags wurde es dann sportlich. Die Mannheimer*innen hatten eine Warschau-City-Tour: In drei Stunden durch die Altstadt, Teile des Warschauer Ghettos und und und … abends waren danach nicht nur die Füße platt.

EUphoria - Sommercamp in Warschau 2019

Am  Dienstag ging´s mit frischen Ideen weiter ins Kennenlernen und Austauschen. Es konnten eine Vielfalt kreativer Ideen für soziale Projekte gesammelt und nach Interesse und Umsetzbarkeit sortiert werden. Und traumhafterweise stellte sich dabei auch heraus, dass wir sogar zwei soziale Projekte verwirklichen konnten.

Intensiv und diskussionsfreudig

Der Mittwoch – der wohl kurzweiligste, intensivste, kreativste, konkretisierendste, erschöpfendste, gemeinschaftlichste und diskussionsfreudigste Tag – bestand aus intensivem Ausarbeiten der bisher losen Ideen. In zwei Barcamps, vier Diskussions- und Ideengruppen wurde geordnet, geclustert und entschieden. Köpfe rauchten, es wurden erste Materialien für die Umsetzung der Projekte organisiert und die Gruppen wuchsen nochmal stärker zusammen. Zum Start in den Tag durften wir die Kindertagesstätte des Caritasverbandes Warschau besuchen.

Die zentralen Orte des Geschehens waren dann am Donnerstag ein Pflegeheim und Hospiz des Caritasverbandes und Zytnia – eine Einrichtung für wohnungslose Menschen. Die beiden Gruppen erledigten frühmorgens alle Einkäufe, sodass mittags in beiden Einrichtungen  geschmirgelt, gepinselt, gebabbelt, gesungen, getanzt, gepflanzt und gewerkelt wurde. Und so setzten die 16 Teilnehmenden letztlich wundervolle Projekte um, die dann am Freitag an die Einrichtungen übergeben wurden:

Ein Garten und Gemälde – bleibende Freude

Im Pflegeheim und Hospiz des Caritasverbandes Warschau entstand ein kleiner Garten der Sinne. Es wurden Boxen konstruiert und aufgehübscht, in denen zum einen nun unterschiedlichste Materialien zum Fühlen und eine ganze Reihe an Kräutern für den Geruchssinn zur Verfügung stehen. Außerdem wurde ein Teil der Bewohnenden mit den Klängen eines spontan eingeübten „Hallelujah“ (Rea Garvey) zweier Ehrenamtlicher beschenkt.
EUphoria - Sommercamp in Warschau 2019

EUphoria - Sommercamp in Warschau 2019

Auch dem zweiten Projektort wurde jede Menge Farbe und Freude geschenkt. Die Gruppe bereitete eine ganze Reihe an Stühlen für den Speisesaal neu auf und gab ihnen einen erfrischenden Blauanstrich. Zudem wurden zwei farbenfrohe Sitzbänke aus Paletten konstruiert, die ab sofort als Wartemöglichkeit vor der Essensausgabe genutzt werden konnten. Ergänzt wurden die Arbeiten mit einem großen, kreativen, farbenfrohen Gemälde eines Kolibris und einer Blumenwiese, bei dem auch wohnungslose Menschen mitgestalteten.

Natürlich wurden nicht alle Zeit und Energie allein in die Projekte gesteckt. Neben der Stadtführung gab es auch freie Zeit, um die Stadt auch auf eigenen Wegen auszukundschaften. In kleineren Gruppen taten sich Warschauerinnen zusammen um den Mannheimer*innen bei gemeinsamen Stadterkundungen ihre Lieblingsorte zu zeigen.

Die intensive Arbeit an den Projekten sowie die Erkundungen in Warschau haben nicht nur den Menschen in den Einrichtungen bleibende Freude geschenkt. Auch die Teilnehmenden des EUphoria-Projektes haben sie noch näher zusammenbracht, Freundschaften initiiert und Kontakte gestiftet, die bleiben.

Nächsten Sommer geht es weiter!

Nach Abschlussgesprächen, Reflexionszeit und einem letzten leckeren polnischen Mittagessen verabschiedeten wir uns dann am Samstag um uns hoffentlich bald wieder zu sehen. Denn das allerbeste: die Woche in Warschau war nur der erste Teil des Projektes. Im Sommer 2020 darf youngcaritas Mannheim eine Gruppe an Warschauer Jugendlichen empfangen um auch hier voller Tatendrang soziale Projekte umzusetzen. Wir freuen uns schon auf die gemeinsame Zeit und darauf, unseren neuen polnischen Freund*innen Mannheim zu zeigen und europäischen Zusammenhalt zu leben!

Annika Sutter
youngcaritas Mannheim

Die Reise könnt Ihr auch auf den Facebook-Postings nachverfolgen:

#EUphoria Tag 1: Gestern ging unsere Reise nach #Warschau zum ersten #youngcaritas #summercamp los. Leider hatten wir dabei wenig Glück: 😣😥Zuerst hatte unsere #Zug Verspätung. 🚄 Dann saßen wir eine Stunde im #Flieger auf dem Rollfeld, der aufgrund technischer Probleme dann gar nicht erst abfliegen konnte. 🛩✈ Also gings zurück zum #Terminal, wieder zum #Check in. Glücklicherweise konnten unsere Flüge umgebucht werden.🥳 Den ganzen Tag verbrachten wir dann fröhlich am #Flughafen, bis wir um 23:00 endlich in #Warschau gelandet sind. 🇮🇩 Müde, kaputt und glücklich am Ziel zu sein, erreichten wir um 0:00 Uhr unsere #Ferienwohnung. 🏠😴Was für ein aufregender Start in diese Woche 😅😃#youngcaritas #Mannheim #Ehrenamt #warsaw #erasmus #aufregung #müdigkeit #schläfchen #Boarding #notboarding #airport #coffeeandcake #dutyfree

Gepostet von youngcaritas Mannheim am Montag, 5. August 2019

#EUphoria Tag 2: Nachdem unser Start etwas holprig war, sind wir ausgeschlafen und mit guter Laune in den gestrigen Tag…

Gepostet von youngcaritas Mannheim am Montag, 5. August 2019

#EUphoria Tag 3: Bei traumhaftem Wetter durften wir heute das medical center und das Hospiz des #Caritasverbandes #Warschau kennenlernen. 🌼☀️Im Anschluss haben wir gemeinsam mit allen Teilnehmer*innen mögliche Ideen für unser soziales Projekt gebrainstormed. 📒Unglaublich wie schnell unsere beiden Gruppen zusammengewachsen sind.👫👬👭 So wurde sogar am Nachmittag gemeinsam Warschau unsicher gemacht 🙂 #Ehrenamt #gemeinschaft #warsaw #erasmus #poland #youngcaritas #summercamp #austausch #youthexchange #sun

Gepostet von youngcaritas Mannheim am Dienstag, 6. August 2019

#EUphoria Tag 4: Der bisher kurzweiligste, intensivste, kreativste, konkretisierendste, erschöpfendste,…

Gepostet von youngcaritas Mannheim am Mittwoch, 7. August 2019

#EUphoria Tag 5: Wow! Was wir heute alles geschafft haben. Es war ganz schön beglückend endlich anzupacken. Unermüdlich…

Gepostet von youngcaritas Mannheim am Donnerstag, 8. August 2019

#EUphoria Tag 6:Gestern war es nun endlich soweit: die beiden Gruppen präsentierten ihre sozialen Projekte. Die…

Gepostet von youngcaritas Mannheim am Samstag, 10. August 2019

#EUphoria Tag 7Samstag, 15:00 Uhr Eine Gruppe von 11 jungen Personen steht am Flughafen in #Warschau. Alle sind etwas…

Gepostet von youngcaritas Mannheim am Samstag, 10. August 2019

Dankeschön an alle, die diese Woche so unvergesslich und schön gestaltet haben!! Es ist großartig so tolle Kollegen und Kolleginnen in Mannheim und Warschau zu haben!!

Gepostet von youngcaritas Mannheim am Montag, 12. August 2019